verrückt nach listen

Ja, so könnte man mich bezeichnen, denn es geht nicht ohne, nicht nur bei der wöchentlichen einkaufsliste. Mein Planner enthält wöchentlich eine to-do-liste, dann gibt es noch die der projektideen, die der geburtstage, die der geschenkideen…sie machen meinen kopf frei und halten erinnerungen fest. Ich bin definitiv verrückt nach listen. Wo ist die anonyme gruppe...

Read More...

mehr layern mit Wilna

Vor einiger zeit hatte ich ja den heart layers workshop von Wilna gewonnen. Mein erstes, dadurch inspiriertes layout hatte ich euch ja schon gezeigt. Dieses hier ist nun das zweite gelayerte layout dass durch den workshop entstanden ist. An einer stelle habe ich meinen layer-rekord vom letzten mal sogar übertroffen, ich kam tatsächlich auf 7 schichten übereinander....

Read More...

moodboard hand-lettering challenge

Was für ein abend mit stimmungsschwankungen…passend zum moodboard. Gestern durfte ich die challenge für „endlich Freitag“ im Dani Peuss Forum stellen und moderieren. Ich hatte mir eine weile den kopf zerbrochen was ich denn anbieten werde. Und dann war es endlich so weit, ich hetzte mich ab um rechtzeitig nach der arbeit zu hause zu sein, stellte...

Read More...

wie war der crop in den mai

Der ein oder andere hat vielleicht schon bilder auf instagram gesehen und ist eventuell neugierig, auf die geschichten zum crop in den mai. Es war klasse…vielleicht sogar besser als letztes jahr, die erinnerung verblasst etwas. Falls es euch aus so geht könnt ihr letztes jahr hier nochmals nachlesen. Ich habe mich im vorfeld schon sehr...

Read More...

neues aus meinem porträtdori

Es gibt wieder neue seiten in meinem 52 porträts travellers notebook…da ich von dem format so begeistert bin hat mein projektheft einen namen bekommen: porträtdori, in anlehnung an midori und faux-dori etc.. Ich hatte dieses projekt um meine wöchentlichen porträts ja schon erwähnt. Falls ihr nochmals nachlesen wollt, könnt ihr das hier tun. Wie gesagt,...

Read More...

danke, dass es euch gibt

Kaum zu glauben…es ist 2 jahre her, dass ich meinen eigenen blog startete…2 jahre! Zuerst hatte ich bedenken ob ich überhaupt so lange durchhalten werden….ob es mir vielleicht zur last fällt. Es gab zeiten da war es etwas schwieriger, anderen in denen war es leichter…denn unser hobby und das bloggen kostes ja beides zeit…zeit, die ja meistens nicht in fülle vorhanden...

Read More...